Endlich Frühling

Kitschkultur vom feinsten


Kitschkultur vom feinsten
😁

Kommentare

  1. Jaaa! Das kenne ich! Da stand ich auch schon vor😂

    AntwortenLöschen
  2. Fehlt nur noch, dass der Hirsch zu jeder vollen Stunde röhrt.

    AntwortenLöschen
  3. Ruft bitte jemand die #Geschmackspolizei?

    AntwortenLöschen
  4. Ulf Rompe Nein, der Kuckuck ruft jede halbe Stunde.

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde in dem Haus dahinter nicht wohnen wollen. Zu nachtschlafender Zeit einen Kuckuck zu hören der den Straßenlärm übertönt? Gibt Schöneres wie man geweckt werden kann...

    AntwortenLöschen
  6. Uwe Seiler
    Das hörst du nach einer Weile nicht mehr. Ich habe nach einem halben Jahr nicht einmal mehr bei offenem Fenster die Kirchenglocken wahrgenommen.

    AntwortenLöschen
  7. Kerstin Arndt Ist bei mir leider nicht der Fall. Das einzige was bei mir wirklich gut funktioniert ist mein Gehör. Auch das mit dem dran gewöhnen klappt bei mir nicht Und das kann manchmal echt problematisch sein...

    AntwortenLöschen
  8. Uwe Seiler​

    Ich habe zwar trotz 40 Jahre excessivem lautem Musikhören und häufiger Konzertbesuche ein fantastisches Gehör, aber GsD auch einen Schlaf wie ein Stein. Wenn ich mich an Geräusche gewöhnt habe, höre ich die überhaupt nicht mehr. Ich konnte selbst in Wacken schlafen. 😂
    Hat den Nachteil, dass ich öfter den Weckton wechseln muss, sonst penne ich weiter... 😉

    AntwortenLöschen
  9. Kerstin Arndt Ich beneide dich, ganz ehrlich. Als ich einen mechanischen Wecker hatte bin ich von dem kleinen Klicken wach geworden welches sozusagen das Klingeln ankündigt. Kleiner Tipp, es gibt Funkwecker die zwei Weckzeiten haben. Die in fünf Minuten Abstand einstellen sind eine Garantie dass man nach dem Klingeln nicht noch einmal einschläft...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen