Abenddämmerung am Sommeranfang

Title


Kommentare

  1. In den stillen Abendstunden
    wenn die Trommelstöcke ruhen
    wenn auch unsre großen Meister
    etwas ganz Privates tun
    In den stillen Abendstunden
    hält mich unter Dach und Fach
    manchmal so ein ferner Atem
    so 'ne kleine Sehnsucht wach
    Und dann steh ich am Fenster
    und dann schau ich in die Nacht
    Und dann stürz ich in den Abgrund
    der mich müd und hilflos macht
    Und dann heul ich in die Kissen
    Und dann lieb ich einen Mann
    Und der holt mich wieder runter
    gegen Morgen irgendwann
    In den kühlen Abendstunden
    wenn die Räder stille stehn
    die mich durch mein Leben schleifen
    musst du öfters nach mir sehn -
    Dass ich unter meinen Füßen
    immer noch den Boden spür
    dass ich mich in meinen Ängsten
    im Alleinsein nicht verlier
    youtube.com - Silly - Abendstunden 1983

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen